DEUTSCH

2763 Santa Monreal Blvd.
California 293837

+49 123 4653 262
info@yourdomain.com

Gau-Algesheim

Stadtsanierung und Bahnhofsumfeld

Projektbeschreibung

Auftraggeber: Stadt Gau-Algesheim

Realisierungszeit: ca. 13 Jahre bzw. 6 Jahre

Projektvolumen: ca. 5,8 Mio. € bzw. 10,4 Mio. €

Leistungen: Beratungsleistung ge. § 136 ff. BauGB

Projektbeschreibung

Mit Zustimmung des Landes Rheinland-Pfalz führt die Stadt Gau-Algesheim Sanierungsmaßnahmen im Rahmen des besonderen Städtebaurechts im Stadtkern durch. Die Beratung privater Eigentümer bei Modernisierungs- und Ordnungsmaßnahmen ist ein Schwerpunkt der Stadtsanierung. Die Stadt hat ein weiteres Sanierungsgebiet im Bahnhofsumfeld festgelegt, um die vorherrschenden Missstände am Rande einer Bahnbrache zu beheben. Die Neugestaltung der Bahnstation und des Bahnhofumfeldes wird mit Fördermitteln des Ministeriums des Innern für Sport und der Deutschen Bahn AG ausgeführt.

Es werden u. a. folgende Leistungen erbracht:

  • Gutachterliche Stellungnahmen nach § 144 BauGB
  • Beratung der privaten Eigentümer
  • Ausarbeitung des Förderkontingentes
  • Fortschreibung der Kosten- und Finanzierungsübersicht
  • Ausarbeitung von Wertgutachten
  • Projektsteuerung
  • Verhandlungen mit den verschiedenen zuständigen Stellen bei der Deutschen Bahn AG und dem Eisenbahnbundesamtes zur Umsetzung der Maßnahmen Bahnstation/Bahnhofsumfeld

Förmlich festgelegtes Sanierungsgebiet "Stadtkern Gau-Algesheim"

Neugestaltung Bahnstation und Bahnhofsumfeld

Projektsteuerung

Bauvolumen: ca. 8,1 Mio. €

Plankonzept:

  • Neugestaltung des Bahnhofumfeldes in Modulen:

Bahnhofsumfeld

  • Stationsvorfeld
  • Kurzparkzone
  • P+R Anlage mit 120 Stellplätzen
  • Buswenden/Busparken
  • Ausbau der bestehnednen Bahnhofstraße
  • Bau der Neuerschließung Verlängerung Bahnhofstraße

Barrierefreier Umbau der Bahnstation geplant ab 2011/2012

Ablauf:

Erwerb des Bahnhofumfeldes von der Deutschen Bahn AG 30.12.06

Erarbeitung Plankonzepte unter Beteiligung der Bürger und der Bewilligungsbehörde 2007/2008

Bewilligung der Mittel MWVLW 2009

Plangenehmigung durch Eisnbahnbundesamt 2009

Verhandlungen zur Verlegung von Steuerkabeln mit diversen Bahngesellschaften 2009

Ausführung ab 2010

 

 

 

 

 

Zurück

© 2016 Hubert L. Deubert | Impressum | Datenschutz | KontaKt